Sulzbacher Jazzworkshop 201525. Sulzbacher Jazzworkshop

Sulzbacher Jazzworkshop 2015
Endlich ist es soweit – der JAZZWORKSHOP SULZBACH ist fast schon in greifbarer Nähe... und das zum 25. Mal!
HAPPY BIRTHDAY TO US!

 

Beim Abschlussplenum des letzten Workshops kam die Idee auf, anlässlich dieses Jubiläums den Kurs um einen Tag zu verlängern – die positiven Reaktionen waren so vielzählig, dass wir dies nun auch in die Tat umsetzen. Die Ausgabe 2015 wird also stattfinden vom

Donnerstag, 19.02.15 bis Sonntag 22.02.15

Natürlich haben wir uns bemüht, die mit dieser Verlängerung verbundenen höheren Kursgebühren im Rahmen zu halten … und mit 130.- je Teilnehmer dürfte uns das auch gelungen sein.

Was gibt es Neues beim Workshop 2015?

  • Ein zusätzlicher Arbeitstag bedeutet auch einen zusätzlichen Feierabend … für Euch. Denn wir werden arbeiten. Am Donnerstagabend wird es unter dem Titel THE ART OF DUO ein ganz besonderes Dozentenkonzert geben, an dem Ihr programmatisch beteiligt sein werdet … seid gespannt!
  • Die Rubrik „TIC“ (Technischer Stand, Improvisationskenntnis, Comboerfahrung) wird um ein „S“ erweitert (sight reading = Blatt lesen). Wir hoffen, dass uns dies bei der Einteilung hinsichtlich der Schwierigkeit beim Bewältigen der Arrangements hilft – und Euch die Probenarbeit erleichtert.
  • Die Noten zu den grundsätzlich infrage kommenden Stücken werden Euch im Vorfeld direkt zugeschickt. Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass dies nur funktionieren kann, wenn die Sängerinnen und Sänger – die dieses Repertoire ja maßgeblich definieren – ihre Titelwünsche auch termingerecht äußern!

Ansonsten bleibt alles beim bewährten Alten

  • das Dozententeam wird ohne personelle Veränderungen für den vormittäglichen Instrumentalunterricht sowie die nachmittäglichen Comboproben zur Verfügung stehen.
  • Wie gewohnt wird es am Freitag ein Dozentenkonzert mit anschließender Session, am Samstag die Teilnehmer-Session sowie am Sonntag das Abschlusskonzert geben.
  • Wie immer sind die Klassenstärken auf grundsätzlich 10 Teilnehmer je Instrument beschränkt.
  • Nach wie vor kann es unumgänglich sein, in einer Combo Instrumente der Rhythmusgruppe sowie den Gesang doppelt zu besetzen.

Und eines bleibt sowieso beim Alten: wir - die Dozenten, die Musikschulleitung und der Förderkreis - werden wie immer unser Bestes geben, damit für Euch, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ein paar Tage intensiven Jazz-Erlebens möglich sind.

In diesem Sinne herzlich Willkommen zum 25. JAZZWORKSHOP SULZBACH

Christoph Mudrich, Oktober 2014



© 2014/2015 Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal - Impressum